#Amazon - nicht mehr verfügbar

Liebe Nutzer, liebe “Helfen kostet nix”-Gemeinde,

leider hat “Amazon” nun auch uns - mit sofortiger Wirkung - gekündigt.

Der Grund: Amazon startet seine eigene “Charity-Plattform”.

Was nun?
Wir und unsere Projektpartner hoffen weiterhin auf eure Hilfe.
Es gibt unzählige Shops, die die gleichen Artikel - oftmals sogar günstiger und mit einer höheren Provision - anbieten.
Hier gilt: Einfach vor dem Einkauf vergleichen, sparen und weiterhin mit dem Einkauf Gutes tun!

Wir arbeiten daran “Helfen kostet nix” attraktiver und einfacher zu gestalten.
Daher bitten wir nun auch ganz offen um finanzielle Unterstützung.

Jeder Cent kommt somit all den Projekten zugute, die “Helfen kostet nix” als Fundraisingplattfrom nutzen.

Unser Spendenkonto (ab 200 € erhalten Sie eine Spendenbescheinigung):

Empfänger: Helfen kostet nix gemeinnützige UG
Bank: Volksbank Göppingen
IBAN: DE30 6106 0500 0143 5090 04
BIC: GENODESV1GP

Vielen herzlichen Dank!
Euer Andreas Veljkovic

  • weitersagen:


Transparenz

Kooperationspartner

Über uns

Infos, Werbemittel und alles über die Entstehung von Helfen kostet nix. jetzt lesen

Fotos @ Facebook